Train Simulator – South London Network Route Add-On (DLC)

19,89 

zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Jetzt Train Simulator – South London Network Route Add-On (DLC) kaufen! Bei uns bekommen Sie den Key für die Aktivierung des Spiels innerhalb von wenigen Minuten direkt per Email zugesendet. Key lässt sich dann über den folgenden Client downloaden und aktivieren: Steam

Das Originalspiel (nicht in diesem Angebot enthalten) wird benötigt, um die Inhalte des DLC verwenden bzw. spielen zu können.

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: d78df429-8a48-44af-9ec9-cf05d6506d9f Kategorie:

Beschreibung

Schnellübersicht:

Platform: Steam
Spielename: Train Simulator – South London Network Route Add-On (DLC)
Publisher: Dovetail Games/Rail Simulator Developments
Region: EU
Sprache: MULTILANGUAGE

Produktbeschreibung:

Einige der verkehrsreichsten Bahnstrecken Londons, die zwei der meistbefahrenen Termini der Stadt bedienen, sind auf dieser atemberaubenden neuen Strecke des South London Network für Train Simulator zu finden.

Die unzähligen sich kreuzenden und kreuzenden Linien, die heute das Londoner Schienennetz bilden, sind mit zwei der bekanntesten und meistbefahrenen Termini der Hauptstadt vertreten – London Victoria und London Bridge.

Das Streckennetz wurde erstmals in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von einer Reihe privater Eisenbahnunternehmen errichtet, darunter der Londoner Chatham und der Dover Railway (LCDR), London, Brighton & South Coast Railway (LBSCR), London & North Western Railway (LNWR) und Great Western Railway (GWR).

An den Ufern der Themse liegen die wichtigsten Bahnhöfe des Netzwerks – London Victoria und London Bridge. Letzterer Bahnhof wurde 1836 eröffnet und ist damit der erste und älteste der heutigen Londoner Bahnhöfe, obwohl ein Teil des Bahnhofs in der Mitte des 19. Jahrhunderts abgerissen wurde, um Platz für einen erweiterten Endpunkt zu schaffen, wie wir ihn heute kennen.

London Victoria – heute die belebteste Endstation in London – wurde 24 Jahre später eröffnet, ursprünglich als zwei von Konkurrenzunternehmen betriebene Stationen, die jedoch Anfang der 1920er Jahre von der Southern Railway zu einer Station zusammengefasst wurden.

Während der Personenverkehr diese beiden großen Terminals verlässt, durchqueren die Linien einige der am dichtesten bebauten Gebiete der britischen Hauptstadt. Neben den Hauptstrecken zu den Stationen West und East Croydon bilden eine weitere 14 km lange Strecke über Denmark Hill und eine äußere Ringstraße über Crystal Palace (26 km) über Crystal Palace das South London Network.

Das Netzwerk bietet außerdem einen unvergleichlichen und spektakulären Blick auf viele der berühmten Wahrzeichen Londons, einschließlich The Shard, Battersea Power Station, Rathaus, Crystal Palace Tower, den Fußballstadion The New Den, den Millwall Football Club, die Tower Bridge und die London Bridge.

Die Route für den Train Simulator enthält auch zwei EMUs – einen Southern Trains Class 456 und einen Southeastern Class 375 „Electrostar“. Beide sind im Netz verbreitet und transportieren täglich tausende Pendler in die Stadt und aus der Stadt.

Die Klasse 456 wurde 1991 in der südlichen Region eingeführt, um alternde Klasse 416 2EPB-Einheiten zu ersetzen. Obwohl die meisten Einheiten seitdem durch Einheiten der Klassen 455 und 377 ersetzt wurden, sind viele immer noch mit Südwestzügen im Einsatz. Die Vierwagen-Baureihe 375 „Electrostar“ wurde 2002 in Betrieb genommen. Aufgrund des hohen Stromverbrauchs musste ein Großteil der Stromversorgung auf der dritten Schiene in der Region Süd aufgerüstet werden und wird nach wie vor im Süden Londons und auf dem Landgebiet eingesetzt Pendlerdienste in Sussex und Kent.

Szenarien

Sieben Szenarien für die Route:

  • Klasse 456: Inner Southern Service
  • Klasse 456: Winterpendler
  • Klasse 456: Äußerer südlicher Dienst
  • Klasse 456: Stopper zur Brücke
  • Klasse 375: Verzögerter Südosten
  • Klasse 375: Hastings Diversions
  • Klasse 375: Winterbeschwerden

Weitere Szenarien sind auf Steam Workshop online und im Spiel verfügbar. Die Steam Workshop-Szenarien von Train Simulator sind kostenlos und einfach herunterzuladen und bieten viele weitere Stunden spannendes Gameplay. Mit täglich hinzugefügten Szenarien, probieren Sie es jetzt aus!

Hauptmerkmale

  • South London Network Route von der London Bridge und London Victoria
  • 14 km innere Ringlinie über Denmark Hill
  • Die äußere Kreislinie verläuft über den Crystal Palace
  • Atemberaubende London Termini und Skyline
  • Beliebte Sehenswürdigkeiten wie The Shard, Battersea Power Station, Rathaus, Crystal Palace Tower, Millwall Football Club ‚The New Den‘ Fußballplatz, Tower Bridge und London Bridge
  • Southern Trains Class 456 EMU
  • Südost-Klasse 375 „Electrostar“ EMU
  • Szenarien für die Route
  • Schnelllaufwerk kompatibel
  • Downloadgröße: 1.394mb

Zusätzliche Informationen

Platform

Spielename

Train Simulator – South London Network Route Add-On (DLC)

Language

Region